Zwei Nominierungen beim Deutschen Jugendliteraturpreis 2021

Donnerstag, 18. März 2021

Wir freuen uns sehr, mit gleich zwei Titeln für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 nominiert zu sein, und gratulieren ganz herzlich unseren nominierten Autoren und Illustrator:innen Jean-Claude Grumberg, Thomas Harding, Ulrike Möltgen und Florian Toperngpong!

FUTURE_GUT_InstaDer Titel Future History 2050 von Thomas Harding mit Illustrationen von Florian Toperngpong ist in der Sparte Jugendbuch von der Kritikerjury nominiert.

Der Titel Das kostbarste aller Güter von Jean-Claude Grumberg mit Illustrationen von Ulrike Möltgen wurde von der Jugendjury nominiert.

Die Bekanntgabe der Nominierungen sowie alle nominierten Bücher sind auf der Seite des AKJ einzusehen. Insgesamt waren 667 Titel für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 eingereicht. Die Gewinner der jeweiligen Sparten werden im Rahmen der Frankfurter Buchmesse im Oktober bekanntgegeben.

 

Future History 2050

3d_Future-History-2050_rgb_DJLPIm Jahr 2020 findet ein Historiker Zeitdokumente aus der Zukunft, die einem Hilferuf der jungen Generation von 2050 gleichen. In Notizheften hält die 15-jährige Billy die Erzählungen ihrer Großmutter Nancy über die vergangenen 30 Jahre fest und berichtet von technischen und medizinischen Errungenschaften, klimatischen und politischen Beben, extremer Bevölkerungsdichte und Polizeistaaten. Billy muss sich beeilen, die Vergangenheit zu ändern, um die Zukunft zu retten …

Aus der Jurybegründung:

Im Stil einer Dokumentation zeigt Hardings dystopischer Text […], wie weitreichend verantwortungsloses Handeln in Klimafragen sich auswirken kann. Für Billy sind die Aufzeichnungen Geschichtsschreibung, für heutige Lesende sind sie ein Ausblick in eine mögliche Zukunft. Vor allem aber sind sie ein intelligent arrangierter und ästhetisch beeindruckend gestalteter Hybridtext, der das Beharren auf die eigene Komfortzone in Frage stellt.

Weitere Pressestimmen:

Harding und Toperngpong […] schreiben mehr als nur einen Aufruf zum Klimaschutz. Sie jonglieren dabei wohltuend nüchtern und gekonnt eine Reihe von Fragen zum Umgang und der Gewichtung von Erkenntnissen […] und öffnen die Augen für die Auswirkungen gegenwärtigen Handelns auf unsere Zukunft. Unterhaltsam, spannend, diskussionswürdig und absolut lesenswert!

Katrin Rüger, Buchpalast München

Thomas Hardings Science-Fiktion könnte kaum aktueller sein.

 – Hans von Trotha, Deutschlandfunk Kultur – LESART

Das kostbarste aller Güter

3d_das-kostbarste-aller-güter_rgb_DJLPDer Kinderwunsch einer armen Holzfällersfrau wird ausgerechnet von einem Güterzug erfüllt, der Menschen in Konzentrationslager transportiert. Grumberg erzählt auf poetische, ja, märchenhafte Art von den Schrecken des Nationalsozialismus, aber auch von der Liebe von Eltern zu ihrem Kind.

Aus der Jurybegründung:

In dieser beeindruckenden Geschichte zeigt sich die Gattung Märchen z.B. durch die Einteilung der Handlung in Gut und Böse, Liebe und Hass, Mitgefühl und Gleichgültigkeit. Mit wortgewaltiger poetischer Sprache beschreibt der Autor die damalige Lebenswelt: Not und Armut, schwere körperliche Arbeit und Angst vor Krieg und Verbrechen. […] Ebenso eindringlich, glaubhaft und berührend werden wir von der Kraft der Liebe überzeugt. Gleichzeitig sehen wir Menschen gewalttätige Verbrechen begehen. […] Die düster wirkenden Zeichnungen greifen die Stimmung des Geschehens auf.

Weitere Pressestimmen:

Die Moral [des Märchens] ist, dass es immer etwas gibt, was uns weiterträgt, trotz aller Schwierigkeiten, aller schwersten Situationen im Leben.

Heide Koller-Duwe, Buchhandlung Schaumburg, in NDR DAS! liest

Was für ein bewegendes, erschütterndes, ermutigendes und großartiges Buch!

– Anette Haas, Buchhandlung Glückstein

Letzte Artikel

Kategorien

Archiv

Warenkorb anzeigen Warenkorb Der Jacoby & Stuart YouTube-Kanal YouTube Die Jacoby & Stuart facebook-Seite facebook Die aktuelle Jacoby & Stuart Vorschau herunterladen Vorschau