Rosch ha-Schana – Wir wünschen ein süßes neues Jahr!

Montag, 14. September 2015, 15:55

Heute beginnt das zweitägige jüdische Neujahrsfest, das zugleich den Auftakt der zehn ehrfurchtsvollen Tage bildet, die mit Jom Kippur – dem Versöhnungstag und höchsten jüdischen Feiertag – ihren Höhepunkt und Abschluss finden. Rosch ha-Schana ist auch eine Zeit des guten Essens im Kreis der Familie. Pünktlich dazu ist bei Jacoby & Stuart «Die Moderne Jüdische Küche»erschienen – ein umfassendes Buch mit 150 klassischen Rezepten, die Leah Koenig, die neue Autorität für die jüdische Küche, behutsam und traditionsbewusst, zugleich aber ganz pragmatisch modernisiert hat. Da es am jüdischen Neujahrsfest guter Brauch ist, sich ein süßes neues Jahr zu wünschen, stellen wir Leah Koenigs Rezept für das Schabbatweißbrot Berches vor, das vermutlich bekannteste jüdische Gebäck: Werfen Sie doch mal einen Blick auf die Facebook-Seite unseres Verlags. Wer mehr über das Jüdische Neujahrsfest oder über die rituelle Bedeutung des Berches wissen möchte, wird in Leah Koenigs informativem Kochbuch übrigens ebenfalls fündig.

Warenkorb anzeigen Warenkorb Den aktuellen Jacoby & Stuart Katalog herunterladen Katalog Jacoby & Stuart Newsletter Newsletter Jacoby & Stuart auf Instagram Instagram Die Jacoby & Stuart Facebook-Seite Facebook Der Jacoby & Stuart YouTube-Kanal YouTube