Vogel ist tot

Was passiert, wenn ein geliebtes Wesen stirbt

Leseprobe herunterladenLeseprobeWeb-Cover herunterladenWeb-CoverDruck-Cover herunterladenDruck-Cover

Vogel ist tot

Tiny Fisscher

Mit Illustrationen von Herma Starreveld
Aus dem Niederländischen
32 Seiten | 25 x 25 cm
geb., Hardcover | durchgehend farbig
Ab 4 Jahren
ISBN 978-3-96428-178-4
€ [D] 16,- | € [A] 16,50

BestellenBestellen

Was passiert, wenn ein geliebtes Wesen stirbt

 

– Vogel ist tot.

– Wirklich?

– Bist du sicher? Vielleicht schläft er nur?

– Er schläft nicht! Auf dem Rücken + Beine in der Luft = tot.

Vogel ist tot. Gestern hat er noch gelebt. Einige der Vögel weinen. Und das ist auch in Ordnung so. Gemeinsam zu weinen kann schön sein. Dann ist es an der Zeit, Vogel zu beerdigen. Alle Freunde von Vogel, und sogar ein paar, die ihn nicht so sehr mochten, helfen mit. Sie graben ein Grab. Sie sagen schöne Worte. Sie singen ein Lied. Sie vermissen ihn und weinen noch mehr. Und danach? Tee, Würmer, Kuchen und die Gewissheit, dass Vogel in ihren Herzen weiterlebt …

Tiny Fisscher und Herma Starreveld haben eng zusammengearbeitet, um zu zeigen, was mit uns geschieht, wenn ein geliebtes Wesen stirbt. Und es ist ihnen mit überraschendem Humor, Wärme und Offenheit aufs Beste gelungen. Vogel ist tot bietet Kindern und Erwachsenen eine wunderbar subtile Möglichkeit, über Trauer und Verlust zu sprechen.

Die Presse

»Es ist herrlich grotesk und rührend zugleich, wie unbeholfen und staksig die bunte Vogelschar sich von ihrem toten Kollegen verabschiedet. Neben den Streitigkeiten haben auch die Grabreden ihre heiter-melancholischen Momente. Mich hat die Ehrlichkeit der trauernden Vogelgemeinde, von der Beerdigung bis zum Leichenschmaus, sehr berührt. Und beeindruckt, wie Tiny Fisscher mit genauso einfachen wie wenigen Worten die Fragen und Gedanken der Vögel auf den Punkt bringt. Komik und Gänsehaut pur.«
Jörg Bernardy, Die ZEIT

»Die Niederländerinnen Tiny Fisscher und Herma Starreveld haben in ihrem Buch für Kinder ab vier Jahren mit einfachen Worten und bunten Zeichnungen eine Vorlage geliefert, wie Familien mit dem Verlust von Angehörigen umgehen. Keine Angst vor dem Titel, das Buch ist wunderbar!«
Susanne Baller, stern.de

»Es gibt Kinderbücher, die hallen nach, die liest man einfach immer wieder mehrfach, die wirken, und da muss man jedes Bild bestaunen, und ›Vogel ist tot‹, das ist wirklich so ein Buch, das ist auf jeder Ebene, wie ich finde, gelungen: der Text, die Bilder, die Geschichte – alles.«
Kim Kindermann, DLF

»Niemals schön, aber früher oder später muss es sein: mit Kindern über den Tod reden. In diesem knapp betexteten Bilderbuch aus den Niederlanden übernehmen dies die Vögel. […] Tolles Buch, spitzenmäßig illustriert.«
Michael Setzer, Stuttgarter Zeitung

»Was Totsein bedeutet, was es im Umfeld auslöst, was zu tun ist und wie es für die, die am Leben sind, weiter geht, zeigt psychologisch und künstlerisch beeindruckend Tiny Fisschers Buch ›Vogel ist tot‹.«
Andrea Schnepf, Buchkultur

»Die Vögel sind starr, also sie stehen, sie laufen, sie sind andächtig, weil sie wissen, dass jemand tot ist. Und sie sprechen darüber, […] und das ist natürlich wichtig, […] dass man so seine Gedanken äußert: Was kann man sagen? Darf man weinen? Darf man bei der Beerdigung ein Lied singen? Also sie versuchen so, ihre eigenen Rituale zu finden, und das, finde ich, wird sehr schön dargestellt, und das ist auch sehr schön, wie das alles sehr langsam verläuft und dass so diese ganze Geschichte vom Tag in die Nacht hinein geht und dass es damit endet, dass sie zwar traurig sind, immer noch über Vogel reden, aber sie essen auch Kuchen […], und man hat das Gefühl, ja, man kann ausatmen, es ist jemand gestorben, aber das Leben geht weiter.«
Karin Hahn, DLF, Beste 7

»Das Thema Tod und Sterben ist immer wieder ein sperriges, nicht nur, aber auch in Kinderbüchern. Auf unvergleichlich warmherzige und sogar witzige Weise ist es nun dem niederländischen Autorinnen- und Illustratorinnen-Duo Tiny Fisscher und Herma Starreveld gelungen, genau die richtigen Worte und Bilder dafür zu finden. In ihrem Bilderbuch für Kinder ab 4 Jahren tragen bunte, schräge Patchwork-Vögel einen Vogelfreund zu Grabe und versichern auf jeder Seite, dass beim Trauern alles erlaubt ist: traurig, wütend und streitlustig sein, Weinen, Schweigen, Singen und Feiern. ›Vogel ist tot‹ nimmt empathisch Anteil und kann ebenso trösten wie aufmuntern, wenn auch Erwachsenen mal die Worte fehlen sollten.«
Larissa Siebicke, autorenbuchhandlung marx & co, Frankfurt, für kommbuch.com

»Die Niederländerin T. Fisscher schafft es mit sehr wenigen Worten beeindruckend intensiv, die Themen Tod und Trauer in dem Bilderbuch zu verarbeiten und der Schwere dennoch eine Prise Leichtigkeit und Humor beizufügen. Und die Mixed Media Künstlerin H. Starreveld hat die trauernden Vögel außergewöhnlich kreativ und individuell gestaltet. Ein echter Hingucker! Herzergreifend schön auf den Punkt gebracht. Unbedingt kaufen.«
ekz

»Trotz des ernsten Themas ist das Bilderbuch farbenfroh. Die Figuren der Vögel sind im Stil von Collagen vor einer einfachen Umgebung dargestellt. Der geringe Textumfang wird durch Gesten der Figuren unterstrichen. Die Fragen der Vogelfreunde entsprechen ersten Fragen, die Kinder nach einem Todesfall stellen könnten, wodurch das Buch niederschwellig Gesprächsanlässe bietet.«
Julia Brede, Eliport-Newsletter

»Eine Schar bunter, schräger Vögel findet einen der ihren tot auf. Das ist der Ausgangspunkt für dieses außergewöhnliche Buch, das sich dem Thema Tod ehrlich, seriös und ohne Larmoyanz annähert. […] Wärmstens empfohlen für Schule, Elternhaus und Bibliotheken.«
Katharina Siegenthaler, querlesen

»Tiny Fisschers und Herma Starrevelds Vogel ist tot setzt die, schon seit längerer Zeit auch im Kinderbilderbuch verhandelte, schwierige Thematik Tod durch ansprechende bildliche und sprachliche Elemente respektvoll, aber auch humorvoll in Szene. […] Ein Bilderbuch, das uns lehrt, dass jeder Mensch anders mit dem Tod umgeht, dass dies völlig in Ordnung ist und wir uns alle mehr darüber austauschen könnten!«
Monika Houf, Jana Meiger, Maresa Müller, Ida Punsmann & Catherine Tallon, Les(e)bar der ALEKI der Uni Köln

»Vogel ist tot! Die anderen Vögel sind sehr traurig, sogar die, die Vogel bescheuert fanden. Jetzt kommt es darauf an, für Vogel ein angemessenes Begräbnis auszurichten. Trauriges Thema, schönes Bilderbuch: Vogel wird auf immer und ewig in den Herzen der anderen sein.«
Beate Schräder, Westfälische Nachrichten

»Verschiedene Zugänge zum Thema Tod werden neutral und zugleich mit viel Humor veranschaulicht. Die Vogelfiguren sind in einem Patchwork aus Stoff und bemalten Papierfetzen individuell gestaltet. Tiny Fisscher hat ihnen passend zu ihrer je eigenen Skurrilität ganz unterschiedliche Gefühlsäußerungen in den Schnabel gelegt. In Form einer Groteske kommen damit kultur-unspezifische Rituale im Umgang mit Endlichkeit und Trauerverarbeitung eindrücklich zur Darstellung. Die Komik und Unverblümtheit, mit der sich dieses Bilderbuch dem Thema Tod nähert, sind bestechend und befreiend. Auf niederschwellige Weise entstehen so vielschichtige Gesprächsanlässe.«
Aus den Nominierungen für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2024

Leseprobe herunterladenLeseprobeWeb-Cover herunterladenWeb-CoverDruck-Cover herunterladenDruck-Cover

Tiny Fisscher

Vogel ist tot

Mit Illustrationen von Herma Starreveld
Aus dem Niederländischen
32 Seiten | 25 x 25 cm
geb., Hardcover | Ab 4 Jahren
ISBN 978-3-96428-178-4
€ [D] 16,- | € [A] 16,50

BestellenBestellen

Verwandte Bücher

Warenkorb anzeigen Warenkorb Den aktuellen Jacoby & Stuart Katalog herunterladen Katalog Jacoby & Stuart Newsletter Newsletter Jacoby & Stuart auf Instagram Instagram Die Jacoby & Stuart Facebook-Seite Facebook Der Jacoby & Stuart YouTube-Kanal YouTube

Aktuelles

Donnerstag, 21. März 2024
»Vogel ist tot« und »Kurz vor dem Rand« für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2024 nominiert Mehr

Mittwoch, 13. März 2024
Jacoby & Stuart auf der Leipziger Buchmesse 2024 Mehr

Donnerstag, 7. März 2024
»Kurz vor dem Rand« für den Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis 2024 nominiert Mehr

Weitere Artikel