Malaga die Blinde

Eine Feier des Augenlichts und der Farben

Leseprobe herunterladenLeseprobeDruck-Cover herunterladenDruck-Cover

Malaga die Blinde

Benjamin Lacombe

Aus dem Französischen
50 Seiten | 21,5 x 34,5 cm
geb., Halbleinen | durchgehend farbig mit Goldprägung
Mit translusziden Seiten
ISBN 978-3-96428-120-3
€ [D] 29,- | € [A] 29,90

BestellenBestellen

Eine Feier des Augenlichts und der Farben

Malaga, die blinde Seiltänzerin, ist der bewunderte Star des Zirkus Franconi. Vollkommen sicher überquert sie das dünne Drahtseil unter der Zirkuskuppel. Dennoch – eines Tages strauchelt sie und fällt in die Tiefe. Sie ist zwar nur leicht verletzt, aber mit einem Mal sieht sie Farben, und die Erinnerung an einen schrecklichen Unfall kehrt zurück … Sie kann, sie muss jetzt wieder sehen und die Welt neu für sich erobern.

Benjamin Lacombe erzählt diese scheinbar einfache Geschichte vor allem in Bildern, in schwarz-weißen zunächst, dann auf halbtransparenten Seiten, durch die nach und nach immer mehr Farben durchscheinen, bis eine neue wunderbar bunte Welt erscheint und dieses Buch zur Feier des Augenlichts wird. In seinem Nachwort berichtet Benjamin Lacombe, wie wichtig ihm, dem Zeichner und Maler, Licht und Farben sind, und davon, wie er selbst einmal durch extremen Stress für kurze Zeit erblindet ist. Die Wiederentdeckung der sichtbaren Welt war danach mehr denn je sein Thema.

Die Presse

»Benjamin Lacombe hat sich mit ›Malaga die Blinde‹ mal wieder selbst übertroffen. […] Fast schon ehrfürchtig blättert man zum nächsten Bild und saugt die Schönheit in sich auf. Man kann sich einfach nicht sattsehen. Eine atemberaubende Schmuckausgabe, die jede:n Sammler:in mit Glück erfüllt.«
Buchhändlerin Denise Körner (Mayersche Kamen), thalia.de

»Benjamin Lacombe […] hat mit ›Malaga die Blinde‹ wieder einmal ein ganz besonderes Buch und eine ebensolche Welt geschaffen. […] Lacombe erzählt die Geschichte in magisch-schönen Bildern und in opulenter Ausstattung.«
Kudu Lesemagazin

»Auf schwarzen Seiten – in reduzierter weißer Textgestaltung auf der linken und einer ausgeklügelten Kombination aus feinen Illustrationen und Transparentpapier auf der rechten Seite – wird von einer besonderen Seiltänzerin erzählt: Malaga ist blind, doch trotz oder vielleicht wegen ihrer Sensibilität aufgrund dieser Beeinträchtigung meistert sie diesen Balanceakt perfekt; das Publikum ist begeistert. Doch dann stürzt Malaga. […] Das Neben- und Übereinander von Licht und Schatten lotet die Grenzen des menschlichen Auges aus, innerhalb derer mittels atemberaubender Illustrationen Malagas schmerzvolle Erinnerungen sowie ihr Kampf zurück ins Leben Ausdruck finden.«
STUBE, Seitenweise

Leseprobe herunterladenLeseprobeDruck-Cover herunterladenDruck-Cover

Benjamin Lacombe

Malaga die Blinde

Aus dem Französischen
50 Seiten | 21,5 x 34,5 cm
geb., Halbleinen | Mit translusziden Seiten
ISBN 978-3-96428-120-3
€ [D] 29,- | € [A] 29,90

BestellenBestellen

Verwandte Bücher

Warenkorb anzeigen Warenkorb Den aktuellen Jacoby & Stuart Katalog herunterladen Katalog Jacoby & Stuart Newsletter Newsletter Jacoby & Stuart auf Instagram Instagram Die Jacoby & Stuart Facebook-Seite Facebook Der Jacoby & Stuart YouTube-Kanal YouTube

Aktuelles

Montag, 8. Juli 2024
»Hallo Plankton!« und »Die Fürstin der Raben« auf der Liste der Besten 7 im Juli Mehr

Donnerstag, 13. Juni 2024
Personalwechsel in der Presseabteilung Mehr

Donnerstag, 6. Juni 2024
»Wie man eine Graphic Novel zeichnet« ausgezeichnet mit dem EMYS Sachbuchpreis im Juni Mehr

Weitere Artikel