Der große Streik der Pflanzen

Was passiert, wenn die Pflanzen streiken?

Leseprobe herunterladenLeseprobeDruck-Cover herunterladenDruck-Cover

Der große Streik der Pflanzen

Ute Scheub

224 Seiten | 14,2 x 21 cm
geb., Hardcover | Ab 12 Jahren
ISBN 978-3-96428-128-9
€ [D] 16,- | € [A] 16,50

BestellenBestellen

Was passiert, wenn die Pflanzen streiken?

Tamara (13) und Aldo (14) stehen vor einer großen Aufgabe. Die Pflanzen aus dem Gewächshaus nahe dem Anwesen von Aldos Vater, einem reichen Wirtschaftsminister und CEO eines Konzerns für Künstliche Intelligenz, revoltieren. Nach unzähligen heißen Sommern, in denen etliche von ihnen vertrocknet sind, und schweren Unwettern, die Spuren der Verwüstung hinterlassen haben, rotten sie sich in ihrer Wut zusammen. Mit Hilfe von Duftstoffen und über das Wood Wide Web machen sie ihrem Ärger und ihrer Verzweiflung über die Missstände und die Gleichgültigkeit der Menschen Luft und entscheiden im Jahr 2028: Es reicht!

Also beschließen sie, die Produktion ihrer Früchte einzustellen, die Bereitstellung von Zellstoff herunterzufahren und sogar die Herstellung von Sauerstoff zu drosseln, bis den Menschen nicht nur die Lebensmittelgrundlagen und das Klopapier ausgehen, sondern auch die Luft zum Atmen knapp wird. Und dennoch scheint dies die Regierungen weltweit nur wenig zu kümmern, denn obwohl das Überleben auf der Erde für alle Lebewesen immer schwieriger wird, ändert sich nichts. Nun ist es an Aldo und Tamara (der Tochter einer Gärtnerin), einzugreifen und den Pflanzen mit ihren eindringlichen Warnrufen bei den Menschen Gehör zu verschaffen. Ein Apparat aus der Firma von Aldos Vater, der Duftstoffe analysiert und übersetzt, ist ihnen dabei eine große Hilfe. Doch kann es ihnen gelingen, die Gefahren für Menschen und Pflanzen noch abzuwenden?

Die Presse

»Was, wenn die Pflanzen in Streik treten würden, um sich damit für die menschengemachte Klima­katastrophe zu rächen? In dem spannenden ­Umweltthriller passiert genau das. Nun können nur noch Tamara und Aldo helfen, die als Einzige die Duftsprache der Pflanzen verstehen. Aber die Politik glaubt ihnen nicht, bis sich der Aufstand radikal ausweitet.«
Buchjournal Teens

»Tamara und Aldo vermitteln, als der große Streik der Pflanzen droht, die Welt zum Kollaps zu bringen. Eine mitreißende Lektüre, der sich ein mehrseitiges Kapitel anschließt, in dem erklärt wird, ›was an dieser Geschichte wahr ist‹.«
Susanna Wengeler, BuchMarkt

»Was wie ein Öko-Thriller mit Science-Fiction-Elementen anmutet, ist zum Großteil schlicht das, was in der Natur abläuft – und von den Menschen ignoriert wird. ›Sprechende‹ Pflanzen hat die Autorin ebenso wenig erfunden wie die Tatsache, dass alle mit allen verbunden sind: Die Kohlenstoffatome in unseren Körpern waren vorher in mindestens 600 anderen Lebewesen vom Virus bis zur Mohnblume und wandern weiter. Das und vieles mehr erklärt Ute Scheub im Anhang – und macht Lust auf den ganz eigenen Beitrag zur Rettung der Erde.«
Anette Elsner, Thüringische Landeszeitung

»Im postfinalen Kapitel […] erfahren wir Interessantes über die Kommunikation der Pflanzen, ihre unterschätzte Intelligenz, das abfalllose Recycling der Natur, über realistische Lösungen in Bezug auf die Klimakatastrophe. Und wie jede:r von uns dabei mitmachen kann.«
Heike Byn, 1001 Buch

»Ja, es ist allerhöchste Zeit für das Klima-Thema! Warum also nicht einem erzählenden Jugendbuch, ein wenig Near-Future-Thriller, ein wenig Sachbuch? Die renommierte Autorin und Journalistin Ute Scheub […] hat sich der Aufgabe angenommen. Spannend sind vor allem Fakten und Hintergründe sowie die Querverbindungen zwischen Klima und Ökosystemen, Pflanzen, Tieren und Menschen im Anhang.«
Anita Westphal-Demmelhuber, Eselsohr

»Um die [Menschen] davon zu überzegen, etwas gegen den Klimawandel zu tun, müssen die Pflanzen zu drastischen Mitteln greifen. Die Geschichte ist leicht zu verstehen und vermittelt viele Informationen rund um die Vorgänge in der Natur.«
Helga Scarano, 3. Klasse, MS Mariengarten, JuKiBuZ

Leseprobe herunterladenLeseprobeDruck-Cover herunterladenDruck-Cover

Ute Scheub

Der große Streik der Pflanzen

224 Seiten | 14,2 x 21 cm
geb., Hardcover | Ab 12 Jahren
ISBN 978-3-96428-128-9
€ [D] 16,- | € [A] 16,50

BestellenBestellen

Verwandte Bücher

Warenkorb anzeigen Warenkorb Den aktuellen Jacoby & Stuart Katalog herunterladen Katalog Jacoby & Stuart Newsletter Newsletter Jacoby & Stuart auf Instagram Instagram Die Jacoby & Stuart Facebook-Seite Facebook Der Jacoby & Stuart YouTube-Kanal YouTube

Aktuelles

Freitag, 16. Februar 2024
»Welten der Sklaverei« auf der Sachbuchbestenliste im Februar Mehr

Montag, 22. Januar 2024
Buchvorstellung und Diskussion zu »Welten der Sklaverei« in der Staatsbibliothek zu Berlin Mehr

Freitag, 8. Dezember 2023
Unsere Frühjahrsvorschauen 2024 sind da! Mehr

Weitere Artikel