Jefferson tut, was er kann

Spannung pur für junge Leser

Leseprobe herunterladenLeseprobeWeb-Cover herunterladenWeb-CoverDruck-Cover herunterladenDruck-Cover

Jefferson tut, was er kann

Jean-Claude Mourlevat

Mit Illustrationen von Antoine Ronzon
Aus dem Französischen
256 Seiten | 14,2 x 21 cm
geb., Hardcover | s/w
Mit 20 ganzseitigen Illustrationen
Ab 10 Jahren
ISBN 978-3-96428-149-4
€ [D] 16,- | € [A] 16,50

BestellenBestellen

Spannung pur für junge Leser

Jefferson ist ein Igel wie du und ich und liebt ein ruhiges Leben. Doch vier Jahre nach dem Mord an seinem Friseur und dem abenteuerlichen Ausflug ins Menschenland mit seinem besten Freund, dem Schwein Gilbert, sind Jefferson und Gilbert erneut gefordert. Ihre ehemalige Reisegefährtin Simone ist auf mysteriöse Weise in die Fänge einer Sekte geraten. Entschlossen machen sich die beiden auf die Suche nach einer Spur der depressiven Häsin. Und was sie herausfinden, ist nicht nur höchst überraschend, sondern auch gefährlich …

Die Presse

»Edmund Jacoby hat Jean-Claudes Mourlevats zeitlose Kriminalgeschichte, die sich auf der Grenze zwischen Kinder- und Jugendbuch bewegt, hervorragend ins Deutsche übersetzt. Die Sprache ist anspruchsvoll, schön komponiert und oft sehr ironisch. Der Blickwinkel des allwissenden Erzählers liegt mit Schwerpunkt auf Jefferson voller Details und Beobachtungen, die auch Erwachsenen Spaß machen. […] Eine Kriminalgeschichte für junge Menschen, die gerne lesen und Freude an fabelhaften Erzählungen und laufenden Tieren haben, aber erwachsenen Protagonisten etwas abgewinnen können.«
Ines Dettmann, Deutschlandfunk

»In einem leichten und undramatischen Ton erzählt Mourlevat von der Verführungskraft und den Gefahren, die von manipulativen Bewegungen nicht nur für psychisch und physisch labile Personen ausgehen können. Der Krimi steckt voller überraschender Wendungen, feiner Lebensbeobachtungen und geistreicher Dialoge zum Schmunzeln. […] Schade, dass die beiden Jefferson-Krimis die einzigen derzeit auf Deutsch lieferbaren Kinderbücher des französischen Autors sind. Es bleibt zu hoffen, dass bald mehr folgen!«
Verena Weigl, 1001 Buch

»Der 2. Kinderkrimi der ›Jefferson‹-Reihe von Jean-Claude Mourlevat lässt die tierischen Protagonist*innen wieder ein spannendes Abenteuer erleben. […] Sprachlich ist die Geschichte flüssig, die Charaktere sind sympathisch und Humor und Freundschaft fehlen auch nicht. Das Buch kann unabhängig gelesen werden und steckt voller hübscher Schwarz-Weiß-Illustrationen von Antoine Ronzon, die das Lesevergnügen verstärken. Ein empfehlenswertes Kinderbuch.«
Christa Schulz, ekz

»Die Empathie, die Gilbert und Jefferson im Verlauf eines sehr spannenden Buches für Simone aufbringen, ist nichts, das man im Tierreich nicht auch finden würde.«
Tilman Spreckelsen, FAZ

»›Jefferson tut, was er kann‹ ist bereits der zweite Band rund um den jungen Igel Jefferson des Franzosen Jean-Claude Mourlevat. […] Antoine Ronzons Illustrationen in schlichtem Schwarz-Weiß wirken zwar schattenreich und düster, unterstreichen so aber spannende Handlungsmomente. […] Mourlevats Protagonisten sind sympathisch, vor allem der Sidekick-Charakter Gilbert als Watson im Blaumann mit Schraubenschlüssel.«
Maren Partzsch, Eselsohr

Leseprobe herunterladenLeseprobeWeb-Cover herunterladenWeb-CoverDruck-Cover herunterladenDruck-Cover

Jean-Claude Mourlevat

Jefferson tut, was er kann

Mit Illustrationen von Antoine Ronzon
Aus dem Französischen
256 Seiten | 14,2 x 21 cm
geb., Hardcover | Mit 20 ganzseitigen Illustrationen
Ab 10 Jahren
ISBN 978-3-96428-149-4
€ [D] 16,- | € [A] 16,50

BestellenBestellen

Warenkorb anzeigen Warenkorb Den aktuellen Jacoby & Stuart Katalog herunterladen Katalog Jacoby & Stuart Newsletter Newsletter Jacoby & Stuart auf Instagram Instagram Die Jacoby & Stuart Facebook-Seite Facebook Der Jacoby & Stuart YouTube-Kanal YouTube

Aktuelles

Donnerstag, 13. Juni 2024
Personalwechsel in der Presseabteilung Mehr

Donnerstag, 6. Juni 2024
»Wie man eine Graphic Novel zeichnet« ausgezeichnet mit dem EMYS Sachbuchpreis im Juni Mehr

Freitag, 31. Mai 2024
Jacoby & Stuart beim Berliner Bücherfest Mehr

Weitere Artikel