Die Comic-Bibliothek des Wissens: Fake News & Verschwörungstheorien

Medien kritisch nutzen

Wer einmal im Internet »Impfungen« googelt, gerät schnell auf die Websites der Anhänger von Verschwörungstheorien, die zum Beispiel behaupten, dass Impfungen gegen Hepatitis B Multiple Sklerose hervorrufen, was nachgewiesenermaßen Unfug ist. Und dieselben Websites verbreiten oft auch andere Verschwörungstheorien, etwa von der drohenden »Umvolkung« durch Flüchtlinge bis hin zu Chemtrails, Reptiloiden oder den unsäglichen, aber anscheinend auch unausrottbaren Protokollen der Weisen von Zion.

Bronner erklärt, wie Fake News und Verschwörungstheorien funktionieren, warum wir so leicht auf sie hereinfallen und wie wir Informationen auf ihren Realitätsgehalt hin checken können.

Die Presse

»Farbig, optisch ansprechend, ausdrucksstark und witzig bildet der Stil Jean-Paul Krassinskys ein gutes Gegengewicht zum Ernst und zur Tiefe der Dialoge. [...] großartig.«
Heike Byn, Eselsohr

»Wahrheit in Sprechblasen. Ein Comic über die Entstehung von haarsträubendem Mumpitz.«
Thomas Merten, Greenpeace Magazin

Leseprobe herunterladenLeseprobeHochaufgelöstes Cover herunterladenCoverWaschzettel herunterladenWaschzettelDCBW_FakeNews_Cover_final.indd

Gérald Bronner

Die Comic-Bibliothek des Wissens: Fake News & Verschwörungstheorien

Wie man Gerüchten nicht auf den Leim geht

Mit Illustrationen von Krassinsky
Aus dem Französischen
72 Seiten | 15,3 x 21,6 cm
durchgehend farbig
ISBN 978-3-96428-013-8
€ [D] 12,- | € [A] 12,40

BestellenBestellen

Warenkorb anzeigen Warenkorb Der Jacoby & Stuart YouTube-Kanal YouTube Die Jacoby & Stuart facebook-Seite facebook Die aktuelle Jacoby & Stuart Vorschau herunterladen Vorschau

Letzte Artikel

Freitag, 7. Mai 2021
Unser Buchtipp zum Muttertag Mehr

Freitag, 23. April 2021
Eva Rottmann für den Paul-Maar-Preis KORBINIAN nominiert Mehr

Freitag, 16. April 2021
»Wir Menschen« im Deutschlandfunk Mehr

Weitere Artikel