Mielikki

Für alle kleinen und großen Hüter unserer Erde

Für alle kleinen und großen Hüter unserer Erde

»Ich bin Mielikki, und ich habe auf dich gewartet.« Und bevor ich überhaupt wusste, wie mir geschah, nahm sie mich an der Hand und führte mich in den Wald hinein.

Und so beginnt Annas Reise durch den Wald. Anna hatte zuvor schon oft am Ufer des Sees gesessen und in den Wald auf der gegenüberliegenden Seite geblickt. Er hatte etwas Magisches an sich. Und an diesem Tag hatte sie sich ein Herz gefasst und den See überquert.

Mielikki führt Anna durch den Wald und lenkt Annas Aufmerksamkeit auf das Atmen der Bäume und den Rhythmus des Wassers. So lernt Anna, nicht nur auf den Wald zu hören, sondern auch auf ihr eigenes Atmen, ihren eigenen Körper, sie lernt, sich in der Natur zu Hause zu fühlen. Die beiden begegnen freundlichen Bären, streicheln das weiche Fell von Rehen, lernen, so wachsam wie Eulen zu sein, sich lautlos anzuschleichen wie Wölfe – bis Anna in ihrem Bett erwacht. War das alles wirklich nur ein Traum?

Judith Drews möchte, dass alle Menschen die Botschaften des Waldes wahrnehmen. Ihre Retro-Illustrationen in erdigen Farben und die kurzen Texte laden dazu ein, sich mit Mielikki und Anna auf die Wunder der Natur um uns herum zu besinnen.

Die Presse

»Judith Drews hat mehr als dreißig Bücher illustriert und zwei Dutzend eigene Bücher veröffentlicht […]. Wer ihren meisterhaft gezeichneten neuen Band liest, bekommt sofort Lust, zu einem Waldspaziergang aufzubrechen. Mielikki ist eine sagenhafte Figur, die Göttin des Waldes und der Jagd in der finnischen Mythologie.«
Christian Schröder, Der Tagesspiegel

»Mielikki nimmt nicht nur Anna auf eine Reise durch den Wald, sondern auch uns, die Betrachtenden des fantasievollen und magischen Bilderbuches. Geschickt lenkt Mielikki den Blick auf den Rhythmus des Wassers oder das Atmen der Bäume. Doch plötzlich erwacht Anna und fragt sich, ob alles ein Traum war. Die erdigen Illustrationen harmonieren mit den kurzen Texten und laden ein, den Wald anders wahrzunehmen und sich auf die Schönheit der Natur zu besinnen.«
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur

»Ein im wahrsten Wortsinn traumhaftes Buch, das mit archaischen Elementen und klar konturierten naturalistischen Zeichnungen in satten, oft dunklen Farben von der Vision erzählt, Wälder und Tiere zu hüten und gleichzeitig von ihnen beschützt zu werden. Für Kinder ab 5 im besten magischen Alter konkurrenzlos und daher gerne empfohlen!«
Anne Heimansberg-Schmidt, ekz

»Das Gefühl der Verbundenheit mit der Natur hat […] Judith Drews […] auf ihre ganz eigene Art interpretiert.«
Susanna Wengeler, BuchMarkt

»Großflächige Bilder entfalten das ausladende Dickicht eines Waldes und erinnern an ein aus der Zeit gefallenes Papiertheater. Gebannt folgt man Anna, die sich ihren eigenen Ängsten stellt und den Wald jenseits des Sees erkundet. Begleitet wird sie dabei von Mielikki, gleichermaßen Traumfigur wie wildes Kind: Achtsam entdeckt Anna mit ich die Besonderheiten der Tierwelt, sieht, riecht und empfindet dabei neu.«
STUBE, Seitenweise

»Immer schon spielte der Wald für den Menschen eine wichtige Rolle. Früher war er für den Menschen existenznotwendig. […] Die Autorin Judith Drews nimmt diesen Waldbezug des Menschen auf und spielt damit. Schon in den ersten Sätzen spinnt sie den Leser anhand von Anna, der Protagonistin, ein in die magische Strahlkraft dieser Naturerscheinung. […] Die kräftigen, satten Illustrationen, die in braun-grau-dunklen Tönen gehalten sind, verleihen der magischen Wald-Atmosphäre eine starke Nähe und Wirkung.«
Albert Hoffmann, Passauer Neue Presse

»Sehr spannend und wundersam.«
Sophie Wieser, 5. Klasse, GS Jenesien, JuKiBuZ

Warenkorb anzeigen Warenkorb Den aktuellen Jacoby & Stuart Katalog herunterladen Katalog Jacoby & Stuart Newsletter Newsletter Jacoby & Stuart auf Instagram Instagram Die Jacoby & Stuart Facebook-Seite Facebook Der Jacoby & Stuart YouTube-Kanal YouTube

Aktuelles

Donnerstag, 16. Mai 2024
Unsere Herbstvorschauen 2024 sind da! Mehr

Donnerstag, 21. März 2024
»Vogel ist tot« und »Kurz vor dem Rand« für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2024 nominiert Mehr

Mittwoch, 13. März 2024
Jacoby & Stuart auf der Leipziger Buchmesse 2024 Mehr

Weitere Artikel