Die »einhändige Schuhbinderin«

Freitag, 14. Juli 2017

Als unsere Kollegin neulich in den Urlaub geflogen ist , hat sie im Flugzeug ungeahnte Fähigkeiten entdeckt.

Das Buch in der einen Hand, mitten drin in der Urlaubslektüre , zu gut (oder sie zu faul ), um es aus der Hand zu legen, aber der Schnürsenkel ist offen und der Flieger beschließt aus heiterem Himmel zu landen , und das inmitten des Leserausches! Also ran an die Senkel!

Sie streckt ihr Bein in den Gang und fängt an, mit einer Hand die Schnürsenkel wieder in Position zu bringen. Den Knoten zu legen, ist leicht, ihn mit einer Hand festzuziehen schon etwas schwieriger – und dann die Schleife … Sie spürt zwei, drei Blicke anderer Fluggäste auf sich und ist zu stolz, ihr Unterfangen einfach abzubrechen und sich der Schmach hinzugeben, arrogant mit einer Hand angefangen zu haben, dann aber doch die zweite zur Hilfe nehmen zu müssen, deren Daumen immer noch die Buchseiten offen hält. Der Ehrgeiz hat sie gepackt – und es funktioniert!

Wir haben die Situation im Verlag nachgestellt und dafür »Leute« von Blexbolex zur Hand genommen. Was in dem Buch jedoch fehlt? Die »Einhändige Schuhbinderin«!

Letzte Artikel

Kategorien

Archiv

Warenkorb anzeigen Warenkorb Der Jacoby & Stuart YouTube-Kanal YouTube Die Jacoby & Stuart facebook-Seite facebook Die aktuelle Jacoby & Stuart Vorschau herunterladen Vorschau