100 Frauen

65 Illustratorinnen feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht mit 100 Porträts von bedeutenden Frauen

Ja, das muss gefeiert werden: 100 Jahre ist es her, dass engagierte Frauen in Deutschland und Österreich für sich und alle nachfolgenden Generationen das Wahlrecht erkämpft haben. Viel hat sich seitdem verändert: das Selbstbestimmungsrecht, das Scheidungsrecht, die sexuelle Revolution, Arbeitsverträge ohne Erlaubnis des Ehemannes, Frauenfußball … Frauen sind selbstbewusst geworden. Trotzdem stoßen sie noch immer gegen die »gläserne Decke«, die sie meistens von den Spitzenpositionen in der Gesellschaft trennt, sie werden immer noch schlechter für dieselbe Arbeit bezahlt als Männer und erfahren immer wieder die Unvereinbarkeit von Familie und Beruf. Der Kampf geht also weiter.

Zur Ermutigung haben 65 engagierte Frauen von heute insgesamt 100 ganz besonderen Frauen ein »Denkmal« gesetzt. Auch textlich gibt dieses wunderschöne Künstlerbuch, das von Sabine Kranz und Annegret Ritter herausgegeben wurde, Einblick in 100 Jahre Frauenemanzipation.

Folgende Illustratorinnen haben an dem Buch mitgewirkt:

Leseprobe herunterladenLeseprobeHochaufgelöstes Cover herunterladenCover100_Frauen_Cover_final.indd

Sabine Kranz, Annegret Ritter

100 Frauen

und 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland und Österreich

192 Seiten | 17,6 x 22,0 cm
geb., Hardcover | durchgehend farbig
ISBN 978-3-946593-98-0
€ [D] 22,- | € [A] 22,70

BestellenBestellen

Warenkorb anzeigen Warenkorb Der Jacoby & Stuart YouTube-Kanal YouTube Die Jacoby & Stuart facebook-Seite facebook Die aktuelle Jacoby & Stuart Vorschau herunterladen Vorschau

Letzte Artikel

Donnerstag, 10. Oktober 2019
Literaturnobelpreisträger Tokarczuk und Handke bei Jacoby & Stuart Mehr

Mittwoch, 2. Oktober 2019
»Wir (alle) sind die Farm« von der Jury der Jungen Kritiker ausgezeichnet Mehr

Freitag, 27. September 2019
»Mein fantastisches Baumhaus« ausgezeichnet mit dem Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis Mehr

Weitere Artikel