Hoppelpoppel, wo bist du?

Hans Fallada weiß, was zu tun ist, wenn Kinder ihr liebstes Kuscheltier verlieren

Hoppelpoppel ist sicherlich die anrührendste von Falladas Kindergeschichten, und Christa Unzner hat sie kongenial im Stil der Zeit neu illustriert.

Der kleine Thomas zieht mit seinen Eltern um. In den Umzugswirren wird »Hoppelpoppel«, sein geliebter Plüschdackel auf Rädern, im Zug vergessen. Doch Thomas kann ohne seinen Hoppelhoppel nicht leben, denn »es war eine richtige Liebe«. So macht sich der Vater auf nach Berlin, um einen neuen Hoppelhoppel zu suchen, den er dann auch ganz richtig findet. Doch auf dem Weg zurück »verliebt« sich ein anderer kleiner Junge in den Plüschhund und will ihn nicht wieder hergeben. Das bringt den Vater in eine rechte Zwickmühle.

Und am Ende siegt die Menschlichkeit …

Leseprobe herunterladenLeseprobeHochaufgelöstes Cover herunterladenCoverWaschzettel herunterladenWaschzettelu1_hoppelpoppel_srgb

Hans Fallada

Hoppelpoppel, wo bist du?

Mit Illustrationen von Christa Unzner
32 Seiten | 21,4 x 28 cm
geb., Hardcover | durchgehend farbig
Ab 4 Jahren und für die ganze Familie
ISBN 978-3-946593-38-6
€ [D] 15,- | € [A] 15,50

BestellenBestellen

Warenkorb anzeigen Warenkorb Der Jacoby & Stuart YouTube-Kanal YouTube Die Jacoby & Stuart facebook-Seite facebook Die aktuelle Jacoby & Stuart Vorschau herunterladen Vorschau

Letzte Artikel

Dienstag, 15. August 2017
»Der Nachtgärtner« auf dem zweiten Platz des Umweltpreis der Kinder- und Jugendliteratur Mehr

Freitag, 11. August 2017
»Hoppelpoppel« trifft auf Hoppelpoppel Mehr

Dienstag, 8. August 2017
»Babel« auf der Liste der Besten 7 im August Mehr

Weitere Artikel