Leute

Große Menschenkunde

Was es nicht alles für Leute gibt! Kinder lieben das Buch, weil sie soviel zu »lesen« haben. Eltern lieben es, weil’s die Kinder für lange Zeit und immer wieder aufs Neue beschäftigt. Und: Blexbolex ist ein neuer Stern am Illustratorenhimmel.

Kinder lernen in diesem dicken Buch 200 ganz verschiedene Leute kennen, aus den unterschiedlichsten Berufen, Familienverhältnissen und Ländern, ganz normale Leute und ganz merkwürdige. Und alle haben ihr typisches Aussehen, ihre typische Kleidung, ihre typische Mimik und Gestik. Blexbolex hat sie genau beobachtet und mit einem ordentlichen Schuss Humor dargestellt.

Doch Blexbolex schafft noch mehr. Auf den Doppelseiten findet man beim aufmerksamen Betrachten richtige Geschichten: Der Träumer wäre gerne Astronaut, der Witzbold spielt dem Mädchen einen Streich, die Gaffer verfolgen gebannt den Waghalsigen. Immer gibt es etwas, das die abgebildeten Leute verbindet. Manchmal ist es augenscheinlich, wie bei der Autofahrerin und dem Tramper. Doch manchmal ist es nur ein Detail: Wenn die Slogans des Werbetexters auf der Kleidung des Motorradfahrers auftauchen, gibt es selbst da eine Gemeinsamkeit, wo man auf den ersten Blick keine vermutet.

Die Presse

»Mit dem dicken Bildband ›Leute‹ hat Blexbolex eine der gewitztesten Publikationen für Kinder geschaffen, die aber auch für Erwachsene ein reines Vergnügen darstellt.«
Andreas Platthaus, Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Ein visuelles Lexikon der Menschen, ihrer Physiognomien, Eigenarten sowie ihrer beruflichen und sozialen Rollen zu erstellen, fast ohne Erläuterungen und Kommentare – die muss der Betrachter selbst liefern und seine persönlichen Erfahrungen einbringen. So erfährt man nicht nur einiges über ›Leute‹, sondern auch über die eigene Wahrnehmung.«
Jens Thiele, Süddeutsche Zeitung

»Ein Kinderbuch, das Erwachsene gern hätten.«
Welt am Sonntag

»Ist das für Kinder? Ganz sicher: Ja! Und doch sei das Zögern auch bedacht: Blexbolex typisiert die 200 Leute so raffiniert im Retro-Stil, dass grafisch Interessierte das Buch liebend gern für sich kaufen (dann aber bitte noch ein Zweitexemplar fürs Kind).«
Hans ten Doornkaat, NZZ am Sonntag

»Mit ›Leute‹ hat Blexbolex eine spielerisch inspirierende Erzählform gefunden, die Jung und Alt kreuz und quer durch das Buch jagen lässt, immer wieder aufs Neue auf der Suche nach verborgenen Geschichten. «
Matthias Schneider, Strapazin

»Wo ist das Gemeinsame – und was macht den Unterschied? Das zu erkennen, lernt sich nicht von selbst, erst mal muss man überhaupt Spaß daran bekommen, den eigenen Hirnkasten zu aktivieren. Dazu verführt der französische Zeichner Blexbolex mit seinem Band ›Leute‹.«
literaturen

»Blexbolex’ minimalistische Zeichnungen im Retrolook der 50er Jahre sind so elegant stylish, sophisticated und humorvoll, dass das Durchblättern auch Erwachsenen Spaß macht.«
Vogue

»Da geht die Fantasie auf Reisen. Im Kopf des Betrachters entstehen Geschichten. Und man kann sich nicht satt sehen.«
TV Spielfilm

»Auf jeder Seite findet sich eine Zeichnung im Großformat, darüber steht jeweils die (Berufs-)Bezeichnung. Besonderen Witz entfaltet das Buch durch die originelle Gegenüberstellung der Paare.«
Emotion

»Seine Bücher öffnen die Augen für die Vielfalt des Lebens. Sie lassen im Kopf Geschichten entstehen und begeistern damit Jung und Alt gleichermaßen.«
DRS2 aktuell

»Es lässt sich viel, viel erzählen beim Begucken dieser schlichten Zeichnungen, Geschichten aus Märchen und Wirklichkeit und aus der ganzen Welt, dies ist ein höchst erstaunliches und sehr, sehr empfehlenswertes Buch der Bilder und Geschichten.«
RBB radioBerlin 88,8

»Unbedingt verschenken, ausleihen oder gemeinsam bestaunen. Zu lustig, wie Zeichner Blexbolex Menschen studiert und zweihundert von ihnen humorvoll illustriert hat.«
Carmen Schmalfeldt, Luna

»Jede Doppelseite erzählt eine Geschichte, die spannend, aber auch sehr romantisch und immer anders sein kann – je nach Perspektive des Betrachters. Dadurch wird ›Leute‹ zu einem beinahe endlosen und dann doch wieder höchst dynamischen Bilderbuchvergnügen.«
spielen und lernen

»Kinder können hier nicht nur Fragen stellen, sondern auch die Doppeldeutigkeit von Begriffen lieben lernen, die Schönheit von Worten und die einfache Wahrheit schlichter Bilder, bei denen einfach alles stimmt. «
eselsohr

»Kraftstoff für die Fantasie – Das ist ein Bilderbuch im wahrsten Sinne des Wortes (...) Die bestechende Komposition in Form und Farbe dieser einfachen Bilder wird auch Erwachsene fesseln.«
KIKUMA – Kinder-Kultur-Magazin für Eltern und Kinder

»Ein Buch, das viel Raum für das Gespräch zwischen Erwachsenen und Kindern lässt, zum Beispiel über die immense Vielfalt der Menschen.«
Hits für Kids

»So ein Buch ist zum Blättern und Träumen, zum Lachen und Fragen, zum Beinehochlegen und Köpfezusammenstecken.«
Leipziger Volkszeitung

»Es ist eines dieser Bücher, die nicht das ganze Leben erzählen, sondern die das Gespräch über das Leben und seine Leute entfachen. «
Badische Zeitung

»Unglaublich, wie viele verschiedene Sorten Mensch es gibt!«
Kölnische Rundschau

»Plakativ, mit Stichworten in klobigen Blockbuchstaben, öffnet dieses Buch die Augen für die Vielfalt des Lebens. «
Tagblatt St. Gallen

»Konventionell gestaltete Titel mit stereotypen Motiven, an die Sehgewohnheiten der Kinder angepasst, künstlerisch wenig anspruchsvoll – so könnte man die Masse der im Buchhandel erhältlichen Bilderbücher für Kinder beschreiben. Mit ›Leute‹ erschien ein Bildband, der diesem Klischee damit ganz entschieden entgegen tritt.«
kreuzer-leipzig.de

»Ein so wundervoll gestaltetes Kinderbuch hält man selten in den Händen.«
Stadtblatt Osnabrück

»Ein Buch, das Kinder und Eltern ins Gespräch bringt: 200 ›Leute‹ hat Blexbolex gemalt, die in unterschiedlichsten Beziehungen zueinander stehen. Man kann sich herrlich in den Bildern verlieren, Geschichten erspüren.«
Stefan Hauck, Börsenblatt des deutschen Buchhandels

»Dieses Buch ist ein kleines Phänomen. ›Leute‹ ist genial. Denn das Buch ist irgendwie alles. Ein Hingucker der Extraklasse.«
planet toys

»Kinder lieben dieses Buch, das bis auf die Überschriften ohne Text auskommt und dennoch soviel zu vermitteln vermag.«
Himbeer

»In sehr reduzierten und farbintensiven Zeichnungen zeigt uns Blexbolex mit viel Witz und Einfühlungsvermögen die Unterschiede und Gemeinsamkeit von Menschen. Der Fantasie der LeserInnen sind keine Grenzen gesetzt. Und dem Spaß ebenso wenig! «
kirango.at

»Hier hat einer die Menschen genau beobachtet, ihre Charaktere, Mimik und verschiedenen Verhaltenmuster genau studiert! Und Blexbolex hat seine Beobachtungen meisterhaft ins Bild gesetzt!«
Buchprofile/ Medienprofile

»Die Leute bestechen durch ihre Details und die auf den Punkt gebrachte Gestik und Mimik. Ein außergewöhnliches Buch, das Schaulust und Erzählfreude gleichermaßen herausfordert.«
Empfehlungskatalog für den Buchbestand in Kindertageseinrichtungen

Hochaufgelöstes Cover herunterladenCoverWaschzettel herunterladenWaschzettelLeute

Blexbolex

Leute

208 Seiten | 18 x 24 cm
broschiert | durchgehend farbig
Ab 3 Jahren
ISBN 978-3-941787-99-5
€ [D] 16,95 | € [A] 17,50

BestellenBestellen

Auszeichnungen

  • Die französische Ausgabe »L'imagier des gens« ist Schönstes Buch der Welt (Internationaler Wettbewerb der Stiftung Buchkunst)
  • Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2009 (Sparte Bilderbuch)
  • Esel des Monats verliehen von der eselsohr-Redaktion (Dezember 2008)

Verwandte Bücher

Warenkorb anzeigen Warenkorb Der Jacoby & Stuart YouTube-Kanal YouTube Die Jacoby & Stuart facebook-Seite facebook Die aktuelle Jacoby & Stuart Vorschau herunterladen Vorschau

Letzte Artikel

Freitag, 15. Juni 2018
»Korea-Kochbuch« – Lesung mit Sunkyoung Jung Mehr

Freitag, 8. Juni 2018
»Wie Tortot sein Fischherz verlor» auf der Liste der Besten 7 im Juni Mehr

Dienstag, 29. Mai 2018
18. Internationaler Comic-Salon Erlangen Mehr

Weitere Artikel