Das Geheimnis der Bäume

Das Buch nach dem neuen Film des Regisseurs von »Die Reise der Pinguine«

Luc Jacquet, der große Dokumentarfilmer, hat sich mit dem Biologen Francis Hallé zusammengetan, um dem Geheimnis der Bäume auf die Spur zu kommen. Hallé hat den Urwald der Tropen von einer auf der Höhe der Baumkronen schwebenden Plattform aus erforscht, denn hier oben lebt eine weit größere Fülle von Arten als unten am Waldboden.

In diesem Buch erfahren wir von der chemischen Sprache der Bäume, mit der sie sich gegenseitig vor Schädlingen warnen, von bis zu 400 Meter langen Lianen, denen die Bäume als Stützen dienen, von durch Pflanzen vorgetäuschten Insekteneiern und vom millionenjährigen Kampf zwischen der Passionsblume und der gefräßigen Raupe des Schmetterlings Heliconius. Schließlich erklären uns Jacquet und Hallé, was in den 700 Jahren geschieht, die ein tropischer Urwald braucht, um neu zu wachsen …

Der tropische Urwald ist ein einzigartiger Lebensraum. Nichts auf der Erde kommt ihm an Artenvielfalt gleich. Erst heute beginnen wir zu ahnen, wie in diesem ungeheuer komplexen Ökosystem alles pflanzliche und tierische Leben zusammenhängt.

Hochaufgelöstes Cover herunterladenCoverWaschzettel herunterladenWaschzettelDas Geheimnis der Bäume

Francis Hallé, Luc Jacquet

Das Geheimnis der Bäume

Nach dem Film von Luc Jacquet

Aus dem Französischen von Edmund Jacoby
72 Seiten | 22,5 x 28,5 cm
geb., Hardcover | durchgehend farbig
Ab 9 Jahren
ISBN 978-3-942787-29-1
€ [D] 14,95 | € [A] 15,50

Zur Zeit nicht lieferbar

Homepage zum Film Film im Verleih von Logo Weltkino

Verwandte Bücher

Warenkorb anzeigen Warenkorb Der Jacoby & Stuart YouTube-Kanal YouTube Die Jacoby & Stuart facebook-Seite facebook Die aktuelle Jacoby & Stuart Vorschau herunterladen Vorschau

Letzte Artikel

Donnerstag, 23. Juni 2016
Finissage der Ausstellung „Dich kenn ich doch irgendwoher!“ Mehr

Freitag, 17. Juni 2016
„Dich kenn ich doch irgendwoher!“ – Ausstellung mit Sabine Knauf noch bis 30.6. Mehr

Freitag, 10. Juni 2016
„Die letzte Reise“ von der Jury der Jungen Kritiker nominiert Mehr

Weitere Artikel